Kategorie Green Weddings

Umweltfreundliche Gastgeschenke

22. Februar 2016 | Tags: ,

Warum Geld ausgeben für Gastgeschenke aus Plastik, die von den Gästen zuhause nicht verwendet werden oder gar weggeschmissen werden?

Die Alternative: Umweltfreundliche Gastgeschenke, die eure Lebenseinstellung unterstreichen. Hierfür geeignet sind ökologische, recycelte oder biologisch abbaubare Gastgeschenke – die Namen der Gäste und euer Hochzeitsdatum könnt ihr direkt auf die Verpackungen schreiben.

Hier Inspirationen für 10 umweltfreundliche Gastgeschenke:

  1. Ecocube: Sonnenblume im Holzwürfel. In dem Würfel befinden sich Sonnenblumensamen und ein spezielles Wachstumsgranulat. Einfach den Sticker abziehen, den Würfel an einen hellen Ort stellen, ca. 30 ml Wasser in den Würfel gießen und in ein paar Tagen beginnen die Samen zu spriesen. Preis: 7,95 Euro
  2. Ingwer liebt Zartbitterschokolade: Kandierte, würzige Ingwer-Würfel in in feiner Zartbitter-Schokolade. Preis: 3,99 Euro
  3. Korkstempel „Winkekatze Liebesglück“: Die Winkekatze ist in Japan ein traditioneller Glücksbringer. Der Korkstempel ist liebevoll verpackt in hübschen Geschenktütchen. Preis: 3,00 Euro
  4. Kleiner Engel: Die Speckstein-Engel sind in den Farben rot, natur und blau erhältlich. Preis: 3,10 Euro
  5. Herzerlrosen: 9 Schokoherzen in dunkler Schokolade mit rotem Schimmer. Preis: 7,00 Euro
  6. Gewürz-Kräutertee: naturamo Bio Gewürz-Kräutertee. Tetraeder und Kuvert 100% kompostierbar. Preis: 4,95 Euro
  7. Vogelfutter Herz: Ein wunderschönder Mix aus natürlichen Farben. Preis: 1,85 Euro pro Herz
  8. Rosenseife: Vegane, handgemachte Seifen aus Indien. Preis: 3,45 Euro
  9. Seedbomb ‚Bombenhochzeit‘: In den handgerollten kleinen Kugeln sind Samen und Erde enthalten. Verpackt wie ein Bonbon und mit Zuckerherzchen garniert. Preis: 2,00 Euro

Hochzeiten im natürlichen Rustic-Chic

24. April 2015 | Tags: , ,
Tafeldeko.de

Tafeldeko.de

In den letzten Jahren hat sich in puncto Hochzeiten einiges verändert. Längst muss die Braut nicht mehr nur das klassische weiße Kleid mit Reifrock tragen und auch bei der Tafeldeko zeigt sich immer mehr der persönliche Geschmack des Brautpaares. Individualität zeigen heißt die Devise – selbst dann, wenn dieser alles andere als mainstream ist.

Erlaubt ist, was gefällt. Und so wundert es nicht, dass man hin und wieder unter einem Brautkleid auch mal die Cowboy-Stiefel aufblitzen sieht. Oder, dass auf den Tischen formschöne gelbe Bienenwachs-Kerzen stehen, statt den üblichen weißen.

Naturhochzeits-Deko

Hochzeiten, die ganz im Stile der Natur ausgerichtet werden, liegen absolut im Trend. Auch wenn der eine oder andere Gast ein wenig ungläubig guckt, wenn die Braut keine weißen Pumps, sondern Stiefel trägt, oder wenn auf den Tischen Wildblumen statt Rosen in der Vase stehen – es ist wunderschön anzusehen, wenn der natürliche Charakter des Festes überall durch trendige Naturhochzeits-Deko zum Vorschein tritt. weiterlesen…

Selbstgemachte Schokolade

chocqlate_2Schokolade mit Orange oder gerösteten Pinienkernen? Kokos-Pralinen oder Blütentaler? Dies ist eine Geschenkidee für kreative Naschkatzen – perfekt geeignet als Hochzeitsgeschenk oder Give-Away – und dazu ein Tipp für umweltfreundliche Hochzeiten.

ChocQlate ist ein Münchner Unternehmen, das aus Leidenschaft für echte Schokolade entstanden ist. In liebevoller Detailarbeit wurden die fünf hochwertigen Grundzutaten zusammengestellt, mit denen jeder selbst seine individuelle Schokolade erstellen kann. Für den einzigartigen Geschmack wurden nur die besten Produkte zum großen Teil in den Ursprungsländern von ChocQlate ausgewählt. So wird garantiert, dass die Kakaobohnen in familiären Kleinstbetrieben in Sri Lanka und Panama geerntet und zu fairen Preisen gehandelt werden. weiterlesen…

Trauringe aus ökofairem Gold

11. Dezember 2013 | Tags: , ,

GOLDAFFAIRS_ Bereits seit 2011 entstehen in der Galerie Goldaffairs in Karlsruhe einzigartige Schmuckstücke aus fair gehandeltem Gold und Silber. Die Schmuckdesignerin Wiebke Goos hat sich mit der Eröffnung ihrer Galerie einen Traum erfüllt. Nun kreiert Sie individuelle Schmuckstücke für ihre Kunden, insbesondere Ehe- und Verlobungsringe. Dabei legt die 28 – jährige Gestalterin großen Wert auf gutes Design, handwerkliche Perfektion, aber auch auf eine persönliche und umfassende Beratung.

GoldaffairsBei der Wahl ihrer Rohstoffe sind der Designerin gesellschaftliche Gerechtigkeit und der respektvolle Umgang mit der Natur besonders wichtig. Die ökofairen Edelmetalle stammen von Kleinproduzenten aus Argentinien und Bolivien, die fair gehandelten Edelsteine stammen aus Brasilien. „Durch die direkte Zusammenarbeit mit den Initiativen kann die vollständige Produktionskette von der Rohstoffgewinnung bis zum fertigen Schmuckstück nachvollzogen werden“, erklärt Wiebke Goos. Die Produzenten arbeiten unter menschenwürdigen Bedingungen und erhalten faire Löhne. Bei der Goldgewinnung wird vollständig auf giftige Chemikalien verzichtet. weiterlesen…

Green Weddings: Grüne Details für die Hochzeitsplanung

11. Oktober 2012 | Tags: , ,

Grün heiraten! 100 Tipps für eine umweltfreundliche HochzeiIn immer mehr Lebensbereichen setzt sich die Nachhaltigkeit durch – auch beim Thema Green Weddings. In diesem Video zeigt ein österreichisches Brautpaar, wo sie ihre Hochzeit feiern werden und wie die nachhaltigen Details ihre Traumochzeit unvergesslich machen sollen.

Mehr Infos zu einer grünen Hochzeitsplanung finden Sie auch in unserem Buch „Grün heiraten! 100 Tipps für eine umweltfreundliche Hochzeit„.


Seite 1 von 41234